HEKU GmbH | HEKU be green
16699
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16699,customer-area-active,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-7.5,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

HEKU be green

…unser Sortiment für Einwegartikel aus nachwachsenden Rohstoffen. Im Zuge der Rohstoff- und Energiewende sollen bisherige fossile Rohstoffe, wie zum Beispiel Erdöl und Erdgas, durch die nachwachsenden Rohstoffe langfristig ersetzt werden.

 

Wir als HEKU GmbH stellen uns dieser Herausforderung und möchten zukünftig die neue ökologische Ausrichtung im Einwegartikelbereich gemeinsam mit unseren Kunden umsetzen.

 

Unsere be green-Artikel bestehen aus unterschiedlichen nachwachsenden Rohstoffen wie Holz, Mais und Zuckerrohr.
Icon_Holz

HOLZ

Holz ist insgesamt der wichtigste und am häufigsten genutzte nachwachsende Rohstoff und dient in diesem Produktbereich vor allem zur Herstellung von Frischfaserkarton für Pappteller/-schalen und Zellstoff für Servietten.
Icon_Mais

MAIS

Mais bildet als nachwachsender Rohstoff die Basis bei der Stärkegewinnung. Stärke wird durch chemische Prozesse in Milchsäure umgewandelt, aus der kompostierbare Biokunststoffe wie PLA oder hitzebeständiges C-PLA gewonnen werden.
Icon_Zuckerrohr

ZUCKERROHR

Zuckerrohr ist die weltweit bedeutendste Zuckerpflanze.Bei der Gewinnung des Zuckersaftes durch Auspressen der mehrmals jährlich nachwachsenden Zuckerrohrpflanze wird der anfallende Reststoff (Bagasse), der früher häufig verbrannt wurde, für die Herstellung unserer Teller und Terrinen verwendet. Die Produkte aus Zuckerrohr sind leicht und trotzdem sehr stabil.