HEKU GmbH | HEKU Firmenhistorie
17816
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-17816,customer-area-active,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-7.5,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

DIE HEKU FIRMENHISTORIE

Die HEKU GmbH blickt auf eine über 30-Jährige Firmengeschichte zurück.

Nehmen Sie sich doch einen Moment Zeit und lesen Sie hier die Historie unserer Firma nach.

1988

Das Unternehmen wird von Helmut Kusch, zuvor Verkaufsdirektor eines namhaften deutschen Herstellers für Geschenkpapier, Servietten und Einweggschirr, als „Kusch Papierwaren und Konsumgüter GmbH“ in Mainz gegründet.

1989/1990

Es erfolgt der Umzug nach Niedersachsen. In Visselhövede (Landkreis Rotenburg/Wümme), einem kleinen Ort in der Lüneburger Heide, wird eine Immobilie zum Wohnen und Arbeiten erworben. Die Lagerung und der Versand der Waren wird durch die Anmietung mehrerer Räume innerhalb einer stillgelegten Zündholz-Fabrik gewährleistet.

1993

Neubau der ersten firmeneigenen Lagerhalle. Andreas Bertram tritt als erster externer Mitarbeiter in das Unternehmen ein. Das Sortiment wird stetig erweitert und neben klassischen Sonderposten wird nun auch Standardware aus den Bereichen Grußkarten, Geschenkbänder und Haushaltswaren vertrieben.

1994 – 1996

Der Platzbedarf steigt weiterhin. Mit dem Bau und Kauf weiterer Lagerhallen wird die Lagerkapazität stark erhöht.

Unter „HeKu Star Line“ und „HeKu Chic Line“ werden die ersten Produkte unter eigenem Namen verkauft.

1997/1998

Andreas Bertram wird Mitgesellschafter neben H. Kusch.

Zur Verstärkung des Teams treten Andreas Matthies und Marco Diller in das Unternehmen ein.

1999/2000

Es wird mit dem Bau eines neuen Verwaltungsgebäudes im Gewerbegebiet in Visselhövede begonnen. Hier befindet sich der Firmensitz bis zum heutigen Tage.

2001

Am 26. Juli, dem Tag seines 65. Geburtstages, scheidet Helmut Kusch als Gesellschafter und Geschäftsführer aus dem Unternehmen aus.

Von nun an wird die Firma von Andreas Bertram geführt, dem die neuen Gesellschafter und Prokuristen Andreas Matthies und Marco Diller zur Seite stehen.

2002 – 2005

In den folgenden Jahren wird das Standard-Sortiment kontinuierlich erweitert. Zusätzlich zum Ausbau der bestehenden Warengruppen werden neue Sortimente aufgenommen.

2006

Aus der Kusch Papierwaren und Konsumgüter GmbH wird die HEKU GmbH Papierwaren und Konsumgüter.

Die Gesamtzahl der Mitarbeiter steigt auf über 50 Personen an. Um unsere Kunden wie gewohnt „just in time“ beliefern zu können wird eine weitere Lagerhalle samt Verladerampen gebaut. Die Lagerkapazität erhöht sich damit auf knapp 8.000 m² oder ca. 10.000 Palettenstellplätze.

2012

Die HEKU GmbH tritt in einem neuen Corporate Design auf. Ein neues Logo entsteht, basierend auf dem Querschnitt zweier Rohstoff-Mutterrollen, die sinnbildlich für den Produktionsbeginn zahlreicher HEKU-Produkte stehen. Neben z.B. Geschenkpapier-, Müllbeutel-, Tischtuchrollen und Haushaltsfolien symbolisiert das neue Logo aber auch zwei Pappteller oder Trinkbecher. Die Gesamtheit der Bildmarke als Quadrat spiegelt wiederum eine Serviette wider.

Im Zuge der Erneuerung des Corporate Designs wird die Verpackungsgestaltung sämtlicher Artikel komplett erneuert.

2014/2015

Bau und Fertigstellung der neuen Halle 7 auf dem gegenüberliegenden Grundstück. Die Gesamtlagerkapazität steigt damit um 3.000 m² auf ca. 11.000 m² an.

2015/2016

Das einstöckige Logistikgebäude wird abgerissen und durch ein modernes zweistöckiges Gebäude ersetzt. Es bietet nun ausreichend Platz für Lagerleitung/Logistik und den Einkauf nebst Qualitätskontrolle.

Außerdem wird der gesamte Sozialtrakt vergrößert und erneuert. Es werden geräumige Pausen- und Umkleideräume samt Duschen und neuen sanitären Einrichtungen geschaffen.

2017

Der zweite und finale Abschnitt des neuen Zentrallagers wird fertiggestellt. Halle 8 bildet den linken Flügel des neuen Komplexes und erweitert die Lagerkapazität auf aktuelle 20.000 Palettenstellplätze.

2018

Heute blickt das Unternehmen auf eine 30-jährige Vergangenheit zurück und beliefert verschiedenste Kunden in ganz Deutschland und darüber hinaus. Mit zahlreichen Sortimenten und vielen Warengruppen reicht unsere Produktpalette von Einweggeschirr über Geschenkverpackungs-Artikel und Tisch- und Partydekoration bis hin zu diversen praktischen Haushaltsartikeln, die den Alltag vereinfachen.

 

Die HEKU GmbH beschäftigt zur Zeit 60 Mitarbeiter und bildet erfolgreich junge Menschen in unterschiedlichsten Berufsfeldern aus.

 

Da wir nicht nur an unsere Historie sondern auch an die Zukunft denken, haben wir bereits vor drei Jahren damit begonnen, im Bereich Einweggeschirr sinnvolle Alternativen zu heutigen Produkten zu suchen und mit zu entwickeln.